VfB III beeindruckt mit sechs Toren

Geschrieben von Matthias Schwarzbach am 19.03.17 um 13:59 Uhr • Artikel lesen

VfB Auerbach III - VFC Reichenbach 6:0 (4:0)


Das Kreisligateam des VfB Auerbach bleibt nach dem Sieg gegen Reichenbach am Spitzenreiter Tirpersdorf dran. Die Auerbacher boten bei miesen Bedingungen mit Eisregen und Wind eine gute spielerische Leistung und revanchierten sich beeindruckend für die 1:3-Niederlage im Hinspiel.


Bis zur Halbzeit hatte Auerbach bereits eine beruhigende Führung herausgeschossen. Das Team bot wieder insgesamt eine ordentliche Leistung und gute Spielzüge. An Ehrgeiz fehlt es den älteren Herren sowieso nicht. Reichenbach konnte in keiner Phase des Spiels diesem Tatendrang etwas entgegensetzen, sodass das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können.


Sechs Treffer und fünf Torschützen zeigen, dass dieses Team mannschaftlich geschlossen agiert und es so den Gegnern schwer macht.

 

Statistik:

Tore: 1:0 Meyer (20.), 2:0 Lippmann (35./E), 3:0 Kramer (38.), 4:0 Büttner (44.), 5:0 Lippmann (56.), 6:0 Möckel (77.).

VfB: Schreiter – Oschatz, Hörning, Kramer, Neubauer, Nowrotek, Meyer, Lippmann, Schmidt, Büttner, Möckel.

Eingewechselt wurden: Greipel, Müller, Treibl.

« Niklas Uther schießt Dritte zum wichtigen Sieg » Zurück zur Übersicht «
Archiv

Unbenanntes Dokument
  • SV Babelsberg 03 : VfB Auerbach 1906

    20.05.2017 - Beginn: 14:30 Uhr

  • Spiele

    Siege

    Unent.

    Nied.

    Punkte

  • 1

    Jena

    34

    23

    6

    5

    75

    2

    Cottbus

    34

    19

    9

    6

    66

    3

    RB-LeipzigII

    34

    17

    9

    8

    60

    4

    Viktoria

    34

    15

    11

    8

    56

    5

    Babelsberg

    34

    16

    7

    11

    55

    6

    BAK

    34

    15

    8

    11

    53

    7

    Nordhausen

    34

    14

    9

    11

    51

    8

    Neugersdorf

    34

    13

    9

    12

    48

    9

    Hertha

    34

    12

    12

    10

    48

    10

    Lokomotive

    34

    13

    8

    13

    47

    11

    Schoenberg

    34

    13

    8

    13

    47

    12

    Meuselwitz

    34

    11

    12

    11

    45

    13

    Auerbach

    34

    11

    12

    11

    45

    14

    F-Walde

    34

    12

    9

    13

    45

    15

    BFC-Dynamo

    34

    12

    8

    14

    44

    16

    Luckenwalde

    34

    5

    9

    20

    24

    17

    Bautzen

    34

    3

    9

    22

    18

    18

    Neustrelitz

    34

    2

    5

    27

    11