Sensationeller Sieg zum Vogtlandliga-Start

Geschrieben von Marcus Schädlich am 27.08.18 um 18:35 Uhr • Artikel lesen

SC Syrau - VfB Auerbach II 0:1 (0:0)

 

Der VfB Auerbach II hat die Vogtlandliga-Saison mit einem überraschenden 1:0-Erfolg beim Meisterschaftsfavoriten SC Syrau begonnen. Das Tor des Tages erzielte Tommy Tuschinski nach einer knappen Stunde. Damit gelang dem VfB nach dem starken Sieg gegen Werda im Pokal der zweite wichtiger Erfolg zum Saisonstart. "Es war ein schöner und ganz wichtiger Auftakt", sagt auch VfB-Coach Kevin Hampf. "Wir freuen uns darüber, wissen aber auch, dass wir dranbleiben müssen." Und zwar schon am nächsten Wochenende gegen die SG Unterlosa.

 

In Syrau waren die Rollen zwar auf dem Papier klar verteilt, aber Auerbach hatte sich von Beginn an nicht mit der Ausgangslage beschäftigt. "Wir haben nicht auf Syrau geschaut, sondern nur auf uns", sagt Hampf. "Denn wir wussten: Wenn wir unsere Leistung abrufen, dann stellen wir eine schwere Aufgabe für den Gegner dar."

 

Und so ging der VfB voller Elan ins Spiel - und sicherte zunächst aus einer konzentrierten Defensive heraus die defensive Null ab. "Priorität hatte, dass hinten die Null steht", erklärt Hampf. Und die Taktik ging auf: Je länger die Partie dauerte, desto nervöser wurde der Favorit. Und dann trat das ein, was sich der VfB ausgerechnet hatte. "Wir wussten, dass wir jederzeit in der Lage sind, ein Tor zu schießen." Tommy Tuschinski - im Sommer erst zum VfB zurückgekehrt - versenkte den Ball im Netz. Die Führung brachte noch mehr Selbstbewusstsein. "Wir haben mit viel Leidenschaft und Elan die Führung und die drei Punkte verteidigt. Ein großes Kompliment an meine Mannschaft", sagte Hampf.

 

Schon am Samstag wartet zum Heimspiel-Start für den VfB II in der Vogtlandliga mit der SG Unterlosa der nächste Prüfstein. Anstoß ist 15 Uhr.

 

Statistik:

Tor: 0:1 Tuschinski (63.).

Auerbach: Pansa - Krug, Kühn, Tuschinski (67. Flechsig), Förster, Hoffmann (90. Roßbach), Möckel, Rasuli, Schmelzer (85. Luderer), Persigehl, Leßmann.

Schiedsrichter: Zeitz.

Zuschauer: 55.

» Zurück zur Übersicht «
Archiv

Unbenanntes Dokument
  • VfB Auerbach 1906 : FSV Wacker Nordhausen

    29.09.2018 - Beginn: 14:30 Uhr

  • Spiele

    Siege

    Unent.

    Nied.

    Punkte

  • 1

    Cottbus

    34

    28

    5

    1

    89

    2

    Nordhausen

    34

    15

    13

    6

    58

    3

    BAK

    34

    15

    11

    8

    56

    4

    BFC-Dynamo

    34

    16

    6

    12

    54

    5

    Halberstadt

    35

    14

    11

    10

    53

    6

    Babelsberg

    34

    13

    14

    7

    53

    7

    Lokomotive

    33

    13

    11

    9

    50

    8

    Hertha

    34

    13

    9

    12

    48

    9

    F-Walde

    34

    13

    8

    13

    47

    10

    Meuselwitz

    34

    10

    13

    11

    43

    11

    Auerbach

    34

    10

    13

    11

    43

    12

    Viktoria

    34

    11

    9

    14

    42

    13

    Neugersdorf

    33

    11

    9

    13

    42

    14

    Bautzen

    34

    10

    11

    13

    41

    15

    Altglienicke

    34

    9

    11

    14

    38

    16

    Chemie

    33

    8

    11

    14

    35

    17

    Neustrelitz

    34

    8

    3

    23

    27

    18

    Luckenwalde

    34

    1

    6

    27

    9