VfB startet in die Vorbereitung

Geschrieben von Marcus Schädlich am 10.01.18 um 20:10 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Regionalliga

Am Dienstag ist der VfB Auerbach in die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte gestartet. Die Vogtländer begannen ihre erste gemeinsame Trainingseinheit auf dem Diesterweg-Kunstrasenplatz. VfB-Coach Michael Hiemisch begrüßte beinahe den kompletten Kader - außer Vaclav Heger (Urlaub) und den verletzten Philipp Müller waren alle Mann an Bord. 

 

 

 

Natürlich war die spannendste Frage, ob es in der Winterpause noch personelle Veränderungen geben wird. Michael Hiemisch schloss dies zumindest nicht aus. "Wir haben Probleme im Spielaufbau", erklärte er. Ein erfahrener Spieler für das zentrale Mittelfeld wäre also das Profil für einen möglichen Neuzugang. 

 

Ansonsten betonte er, dass das Team insbesondere an Mentalität hinzugewinnen müsse. Dies werde sich das Team vor allem im Trainingslager in Sokolov holen. In der Vorbereitung, die laut derzeitigem Plan mit dem Heimspiel gegen Neustrelitz am ersten Februar-Wochenende endet, sich aber aufgrund des noch ausstehenden Nachholspiels in Neugersdorf verkürzen könnte, stehen einigen Testspiele an. Die Testspiele:

 

Datum

Uhrzeit

Heimteam

 

Gast

Spielort

9.1.

17 Uhr

Trainingsauftakt

VfB-Stadion

13.1.

14 Uhr

VfB Auerbach

-

Inter Leipzig

Diesterweg-Sportplatz

17.1. - 21.1.

 

Trainingslager

Sokolov

20.1.

10 Uhr

FK Banik Sokolov

-

VfB Auerbach

Sokolov

24.1.

18.30 Uhr

FC Eilenburg

-

VfB Auerbach

Eilenburg

27.1.

14 Uhr

Wismut Gera

-

VfB Auerbach

Gera

31.1.

18.30 Uhr

VfB Auerbach

-

Bischofswerdaer FV

Diesterweg-Sportplatz

Punktspiel

3./4.2.


13.30 Uhr


VfB Auerbach


-


TSG Neustrelitz


VfB-Stadion

« VfB gewinnt erstes Testspiel der Vorbereitung » Zurück zur Übersicht «
Archiv

Unbenanntes Dokument
  • ZFC Meuselwitz : VfB Auerbach 1906

    21.10.2018 - Beginn: 14:30 Uhr

  • Spiele

    Siege

    Unent.

    Nied.

    Punkte

  • 1

    Cottbus

    34

    28

    5

    1

    89

    2

    Nordhausen

    34

    15

    13

    6

    58

    3

    BAK

    34

    15

    11

    8

    56

    4

    BFC-Dynamo

    34

    16

    6

    12

    54

    5

    Halberstadt

    35

    14

    11

    10

    53

    6

    Babelsberg

    34

    13

    14

    7

    53

    7

    Lokomotive

    33

    13

    11

    9

    50

    8

    Hertha

    34

    13

    9

    12

    48

    9

    F-Walde

    34

    13

    8

    13

    47

    10

    Meuselwitz

    34

    10

    13

    11

    43

    11

    Auerbach

    34

    10

    13

    11

    43

    12

    Viktoria

    34

    11

    9

    14

    42

    13

    Neugersdorf

    33

    11

    9

    13

    42

    14

    Bautzen

    34

    10

    11

    13

    41

    15

    Altglienicke

    34

    9

    11

    14

    38

    16

    Chemie

    33

    8

    11

    14

    35

    17

    Neustrelitz

    34

    8

    3

    23

    27

    18

    Luckenwalde

    34

    1

    6

    27

    9