Sieben-Tore-Gala gegen RB Leipzig II: VfB jubelt weiter

Geschrieben von Marcus Schädlich am 19.04.17 um 23:32 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Regionalliga

VfB Auerbach - RB Leipzig II 4:3 (1:1)

 

Der VfB Auerbach bleibt weiterhin das Team der Regionalliga-Rückrunde. Auch die Bundesliga-Reserve von RB Leipzig konnte die Auerbacher auf ihrer Welle des Erfolgs nicht stoppen. Trotz eines hervorragenden Gegners und eines zwischenzeitlichen 1:2-Rückstands gelang den Vogtländer die nächste Sensation: Mit 4:3 sicherten sie sich den nächsten Erfolg - und bleiben damit weiter im Rennen um eine hervorragende Regionalliga-Platzierung. Gegen die Leipziger ragten wieder einmal Danny Wild und Marc-Philipp Zimmermann heraus. Beide erzielten einen Doppelpack - Zimmerman hat damit im elften Regionalliga-Spiel für Auerbach mittlerweile elf Tore erzielte. Ein beinahe unheimliche Torquote.

 

Und diese kann Zimmermann auch weiter ausbauen. Am Sonntag tritt der VfB die beschwerliche Reise an die Ostsee an. Dann treffen die Auerbacher auf den FC Schönberg 95 - und wollen die vielen Kilometer nicht umsonst bestreiten.

 

Statistik:

Tore: 1:0 Wild (2.), 1:1 Palacios (17.), 1:2 Mauer (51.), 2:2/2:3 Zimmermann (59./73.), 4:2 Wild (80.), 4:3 Palacios (87./Foulelfmeter).
Auerbach: Schmidt - Lietz/V, Sieber/V, Müller, Heger - Mattern/V, Kötzsch/V - Kunert (73. Amaro), Paradies (89. Kühn), Wild - Zimmermann (90. Üre). - Trainer: Hiemisch.
Leipzig: Sowade - Franke, Reddemann, Barylla, Fechner - Palacios, Siebeck, Wagner/V (84. Mietzelfeld), Strauß - Ernst (77. Becher), Mauer/V. - Trainer: Klauß.
Schiedsrichter: Ostrin (Eisenach).
Zuschauer: 410.

« Michael Hiemisch: "Zimbo kann seine Quote beibehalten" » Zurück zur Übersicht «
Archiv

Unbenanntes Dokument
  • FC Viktoria Berlin : VfB Auerbach 1906

    12.05.2018 - Beginn: 14:30 Uhr

  • Spiele

    Siege

    Unent.

    Nied.

    Punkte

  • 1

    Cottbus

    34

    28

    5

    1

    89

    2

    Nordhausen

    34

    15

    13

    6

    58

    3

    BAK

    34

    15

    11

    8

    56

    4

    BFC-Dynamo

    34

    16

    6

    12

    54

    5

    Babelsberg

    34

    13

    14

    7

    53

    6

    Lokomotive

    34

    14

    11

    9

    53

    7

    Halberstadt

    34

    14

    10

    10

    52

    8

    Hertha

    34

    13

    9

    12

    48

    9

    F-Walde

    34

    13

    8

    13

    47

    10

    Meuselwitz

    34

    10

    13

    11

    43

    11

    Auerbach

    34

    10

    13

    11

    43

    12

    Neugersdorf

    34

    11

    10

    13

    43

    13

    Viktoria

    34

    11

    9

    14

    42

    14

    Bautzen

    34

    10

    11

    13

    41

    15

    Altglienicke

    34

    9

    11

    14

    38

    16

    Chemie

    34

    8

    11

    15

    35

    17

    Neustrelitz

    34

    8

    3

    23

    27

    18

    Luckenwalde

    34

    1

    6

    27

    9