Wer hält den Anschluss nach ganz oben?

Geschrieben von Matthias Schwarzbach am 12.10.17 um 10:46 Uhr • Artikel lesen

Der dritten Mannschaft des VfB fand mit dem Sieg gegen Wildenau wieder Anschluss an das Mittelfeld und hat nach oben nur drei Punkte Abstand zum zweiten Tabellenplatz. Die Spielgemeinschaft Schöneck/Markneukirchen rangiert jedoch nur einen Punkt hinter den Auerbachern. Ohne den Zusammenschluss zur SpG Schöneck/Markneukirchen, könnten beide nicht in der Kreisliga spielen. Durch die Tabellenkonstellation dürfte es eine spannende Begegnung werden.

 

Gespielt wird Sonntag, 15 Uhr, auf dem Sportplatz am Schwimmbad in Markneukirchen!

 

Weiter geht es dann:

21.10.    TSG Brunn (H)

28.10.    SV Morgenröthe-Rautenkranz (A)

« Drei Punkte und klasse Leistung » Zurück zur Übersicht «
Archiv

Unbenanntes Dokument
  • LOK Leipzig : VfB Auerbach 1906

    22.10.2017 - Beginn: 14:30 Uhr

  • Spiele

    Siege

    Unent.

    Nied.

    Punkte

  • 1

    Cottbus

    11

    10

    1

    0

    31

    2

    BFC-Dynamo

    11

    7

    1

    3

    22

    3

    F-Walde

    11

    6

    2

    3

    20

    4

    Lokomotive

    11

    5

    4

    2

    19

    5

    Nordhausen

    11

    5

    4

    2

    19

    6

    Meuselwitz

    11

    5

    2

    4

    17

    7

    Neugersdorf

    11

    4

    4

    3

    16

    8

    BAK

    11

    4

    3

    4

    15

    9

    Babelsberg

    11

    3

    6

    2

    15

    10

    Viktoria

    11

    4

    2

    5

    14

    11

    Halberstadt

    11

    3

    5

    3

    14

    12

    Altglienicke

    11

    3

    4

    4

    13

    13

    Hertha

    11

    4

    1

    6

    13

    14

    Bautzen

    11

    3

    4

    4

    13

    15

    Chemie

    11

    3

    2

    6

    11

    16

    Auerbach

    11

    1

    6

    4

    9

    17

    Luckenwalde

    11

    1

    2

    8

    5

    18

    Neustrelitz

    11

    1

    1

    9

    4